Skip to main content Skip to footer content
Experten für Gusstechnik der Gießerei GTR beraten Kunden bei der Konstruktion und Werkstoffen

Advanced Product Quality Planning (APQP)

APQP steht für „Advanced Product Quality Planning“ und ist ein strukturierter Prozess, der von der Automobilindustrie verwendet wird, um die Entwicklung neuer Produkte zu planen und sicherzustellen, dass sie den Qualitätsstandards und Kundenanforderungen entsprechen. Dieser Prozess wird häufig in der Lieferantenentwicklung angewendet, um sicherzustellen, dass Zulieferer die erforderlichen Standards erfüllen und Produkte von hoher Qualität liefern können.

Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

APQP Erläuterung : Ablauf des Prozesses

Hier sind die Hauptelemente des APQP:

  1. Planung: In dieser Phase werden die Anforderungen des Kunden analysiert und die Ziele für das neue Produkt festgelegt. Es werden auch Ressourcen identifiziert, Risiken bewertet und ein Projektplan erstellt.
  2. Produkt-Design und -Entwicklung: Hier wird das Produkt entworfen und entwickelt, wobei besonderes Augenmerk auf die Erfüllung der Kundenanforderungen, die Einhaltung von Branchenstandards und die Integration von Qualitätsmaßnahmen gelegt wird.
  3. Prozess-Design und -Entwicklung: Diese Phase befasst sich mit der Entwicklung der Produktionsprozesse, um sicherzustellen, dass sie in der Lage sind, Produkte von konsistenter Qualität herzustellen. Dabei werden Prozessrisiken identifiziert, Maßnahmen zur Fehlervermeidung entwickelt und die Fähigkeit der Prozesse zur Erfüllung der Qualitätsstandards bewertet.
  4. Produkt- und Prozessvalidierung: Vor der Serienproduktion werden sowohl das Produkt als auch die Herstellungsprozesse validiert, um sicherzustellen, dass sie den Anforderungen entsprechen. Dies umfasst die Durchführung von Prototypentests, Produktprüfungen und Prozessvalidierungen.
  5. Serienproduktion und Rückmeldungen: Sobald die Serienproduktion beginnt, werden kontinuierlich Daten gesammelt und analysiert, um sicherzustellen, dass das Produkt die Qualitätsstandards erfüllt. Falls Abweichungen auftreten, werden entsprechende Korrekturmaßnahmen ergriffen, um die Produktqualität sicherzustellen.

APQP ist ein proaktiver Ansatz, um sicherzustellen, dass Produkte bereits in der Entwicklungsphase auf Qualität ausgelegt sind und potenzielle Probleme frühzeitig erkannt und behoben werden können. Durch die Anwendung von APQP können Unternehmen die Produktqualität verbessern, Entwicklungszeiten verkürzen und das Risiko von Qualitätsproblemen und Rückrufaktionen minimieren.

Zurück zur Übersicht "Glossar"

Kontakt : Sie haben eine individuelle Anfrage?

GTR Gusstechnik ist Ihr Spezialist rund um Gussteile.

Stellen Sie jetzt Ihre Anfrage!